Zweite Umfrage zu No Billag: «Staatskritiker werden weniger»

  • Heute, 6:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Heute, 6:00 Uhr, Radio SRF 1, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Heute, 6:30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Die Radio- und Fernsehgebühren abschaffen. Das verlangt die No-Billag-Initiative, über die wir am 4. März abstimmen. Wäre schon in den ersten Februarwochen abgestimmt worden, wäre sie klar abgelehnt worden. Das zeigt die zweite Abstimmungs-Umfrage des Forschungsinstituts GfS Bern im Auftrag der SRG.

Ein Stimmzettel mit einem NEIN bei der No-Billag-Initiative.
Bildlegende: Die Gegner der No-Billag-Initiative werden mehr: Im Februar hätten 65 Prozent ein Nein in die Urne gelegt, zeigt die jüngste Umfrage des GfS Bern im Auftrag der SRG. Keystone

Weitere Themen:

  • Die UNO muss sparen - ab Juni sollen die Löhne aller 5400 Angestellten erneut gekürzt werden.

  • Die Schweizerinnen gehen in der Olympia-Abfahrt in Südkorea leer aus.

Autor/in: Miriam Knecht, Moderation: Salvador Atasoy, Redaktion: Simone Weber