Zum Inhalt springen
Inhalt

«Espresso Ristretto» «Espresso Ristretto» spricht Klartext im November

Shopping am Sonntag – ein besonderer Aufreger, wenn der Sonntag auf Heiligabend fällt. «Da muss man einen Riegel schieben!», finden «Espresso»-Hörer. Der Preisüberwacher redete im November von Zwangsmassnahmen gegen die SBB und Handyhersteller stellen laut einem Hilfswerk Gewinn vor Menschenrechte.

Legende: Audio Espresso Ristretto: Klartext im November abspielen. Laufzeit 03:48 Minuten.
03:48 min, aus Espresso vom 30.11.2017.

Das hat im November für Aufsehen gesorgt:

Sonntagsverkauf an Heiligabend: «Fertiger Blödsinn!»

Die Meinung bei der grossen Mehrheit der SRF-1-Hörerinnen und -Hörer ist eindeutig: Sonntagsverkauf am Heiligabend, das geht gar nicht. «Espresso» hat Rageth Clavadetscher, Geschäftsführer des Glattzentrums, mit den Kommentaren konfrontiert. Er verteidigt den Sonntagsverkauf an Heiligabend. Viele Angestellte seien froh um den finanziellen Zustupf. Zum Beitrag

Zu hohe Billettpreise: Preisüberwacher setzt Druck auf

Ab 1.1.2018 sinkt die Mehrwertsteuer um 0,3 Prozent – wegen dem Volks-Nein zur Rentenreform. Während Migros, Coop und die Post ihre Preise deswegen senken, weigern sich die SBB und die restliche ÖV-Branche und behalten das Geld für sich. Der Preisüberwacher droht jetzt mit Sanktionen. Zum Beitrag

Senioren im ÖV: «Am Schalter ist es viel einfacher!»

Wie löse ich am Automaten ein Billett für meine nächste Zugfahrt? Für viele Seniorinnen und Senioren mit wenig Computer-Erfahrung ist diese Aufgabe schier unlösbar. Die Verkehrsbetriebe wollen ihnen die Angst davor nehmen – mit speziellen Mobilitätskursen für Senioren. Zum Beitrag

Recycling-Abfall: Von der Bier-Idee zum Geschäftsmodell

Ein paar festfreudige Studenten, deren Balkon von Flaschen und Büchsen verstellt war, und ein Bewusstsein für Umweltschutz: So entstand die Idee für den ersten Abholservice für Recycling-Abfall in der Schweiz. Die Bieridee hat sich zum erfolgreichen Geschäftsmodell gemausert. Zum Beitrag

«Gewinn vor Menschenrechten!»: Smartphone-Hersteller im Rating

Jedes Jahr bewerten die Organisationen «Brot für alle» und «Fastenopfer» die zehn Smartphone- und Laptop-Hersteller mit dem grössten Marktanteil in der Schweiz. Beurteilt werden die Bereiche Arbeitsrecht, Konflikt-Rohstoffe und Umwelt. Zum Beitrag

Jetzt kommen die Lautsprecher-Butler

Amazon Echo, Google Home, Apple HomePod, Sonos One – die Liste der intelligenten Lautsprecher wird immer länger. Was können diese vernetzten Smart-Home-Geräte und woran scheitern sie noch? «Espresso» hat zwei Exemplare getestet, die in der Schweiz verfügbar sind. Zum Beitrag

«Espresso Ristretto»

«Espresso Ristretto»

«Espresso» konzentriert: Die wichtigsten und spannendsten Beiträge eines Monats in einem Dossier.

Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

verfügbar sind noch 500 Zeichen

Mit dem Absenden dieses Kommentars stimme ich der Netiquette von srf.ch zu.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Es wurden noch keine Kommentare erfasst. Schreiben Sie den ersten Kommentar.