Zum Inhalt springen

Interaktiv Sinnlose Verpackungen: «Espresso»-Hörer machen ihrem Ärger Luft

Abgebrochene Fingernägel oder – noch schlimmer – Stiche wegen scharfer Plastikspitzen und ein angeschlagenes Nervenkostüm: Nur so lassen sich manche Verpackungen öffnen. Der Aufruf im Konsumentenmagazin «Espresso» von Radio SRF 1 hat noch manche Verpackungssünde zutage gebracht.

Frau öffnet Dose mit Bohrmaschine.
Legende: Manchmal braucht es viel Fantasie und Kraft. Colourbox

Es sind kleine Elektronikteile wie USB-Sticks oder Zwischenstecker, welche oftmals zwei- und dreifach in harte Plastikhüllen eingepackt sind – ein völliger Unsinn, finden Hörer. Oder die neuen, kleinen Drehverschlüsse bei Orangensaft- oder Milchpackungen: Geht gar nicht! Hören Sie, über welche Verpackungen sich Hörerinnen und Hörer am meisten ärgern.

Kommentare

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Teilen Sie Ihre Meinung... anwählen um einen Kommentar zu schreiben

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

Bitte beachten Sie unsere Netiquette verfügbar sind noch 500 Zeichen

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Es wurden noch keine Kommentare erfasst. Schreiben Sie den ersten Kommentar.