Akku-Bohrschrauber: Des Heimwerkers Liebling im Test

Im aktuellen Test von «Stiftung Warentest» schraubten und bohrten dreizehn Akku-Bohrschrauber um die Wette. Es zeigte sich: Schrauben ist ihre Stärke, beim Bohren hingegen stossen sie an Grenzen. Drei Geräte gingen als Sieger aus dem Rennen.

Blaugrauer Bohrschrauber liegt auf einem Holzbalken

Bildlegende: Der Bohrschrauber ist die erste Wahl für präzises und schnelles Schrauben. Colourbox

Er gehört zur Grundausstattung eines jeden Heimwerkers: Der Bohrschrauber. Besonders praktisch sind jene Modelle mit Akku, da beim Bohren und Schrauben kein Kabel im Weg ist. Das deutsche Konsumentenmagazin «Stiftung Warentest» hat 13 dieser Geräte von professionellen Handwerkern in einem Praxistest prüfen lassen.

Eingekauft wurden lediglich Bohrschrauber mit modernen Lithiumionen-Akkus. Die Werkzeuge wurden nicht nur untereinander verglichen, sondern auch mit Schlagbohrschraubern und Bohrhämmern.

Die Kriterien für den Test

  • Funktion (50%): Bohren, Schrauben, Rundlauf des Bohrfutters, Nutzung je Akkuladung
  • Handhabung (35%): Gebrauchsanleitung, Handlichkeit, Benutzerfreundlichkeit, Vielseitigkeit
  • Dauerprüfung (10%): Anzahl Belastungszyklen
  • Schadstoffe (5%): Analyse der Handgriffe
  • Sicherheit (0%): Sichtprüfung, Anbohren elektrischer Leitungen, Rückdrehmoment, Sicherheit der Akkus

Fazit

Fast durchwegs gute Noten erhielten die Akku-Bohrschrauber für die Disziplin Schrauben. Die Prüfer versenkten in Kiefernholz problemlos bis zu 80 Millimeter lange und 8 Millimeter dicke Kaliber. Die Schlagbohrmaschinen und Bohrhämmer brauchten dafür länger, waren unpräziser und weniger komfortabel. Beim Bohren hingegen brauchten die Akku-Bohr­schrauber oft doppelt so lange als ihre Konkurrenten.

Elf Geräte erhielten die Gesambewertung «Gut». Drei von ihnen stehen mit dem gleichen Endergebnis zuoberst auf dem Treppchen. Dies sind:

Die Testbesten

Bosch PSR 18 LI-2
Qualitätsurteil: Gut (1,9) *
Preis: 143 Franken **
Bemerkungen: Leichtes Gerät, lange Akku-Betriebsdauer

Fein ABS 14 C
Qualitätsurteil: Gut (1,9) *
Preis: 347 Franken **

Metabo BS 18 Li
Qualitätsurteil: Gut (1,9) *
Preis: 178 Franken **
Bemerkungen: Die besten Bohrergebnisse im Test

* Deutsches Bewertungssystem (0,5 = Sehr gut, 5,5 = Mangelhaft)
** Gemäss Internetrecherche auf www.toppreise.ch vom 05.03.2015
Quelle: «Stiftung Warentest» Ausgabe März 2015 (Der detaillierte Test kann unter test.de für 2.50 Euro heruntergeladen werden)

Video «Akkubohrer-Test: Dübeln und Schrauben leicht gemacht» abspielen

Akkubohrer-Test: Dübeln und Schrauben leicht gemacht

9:22 min, aus Kassensturz vom 7.5.2013

Ein paar Tipps:

  • Im ersten Gang schrauben, im zweiten bohren.
  • Bei dicken Schrauben in hartes Holz: Zuerst vorbohren.
  • Für ein kontinuierliches Arbeiten sollten zwei Akkus im Lieferumfang enthalten sein.
  • Wer für jeden Zweck optimal ausgerüstet sein will, kombiniert den Bohrschrauber mit einem Bohrhammer.

Rubrik «Testsieger»

In «Testsieger» informiert «Kassensturz» über Tests von anderen Konsumenten-Magazinen und -sendungen im In- und Ausland.