Sie hat die Haare schön! – Föhne im Test

Das Trocknen und Stylen muss zügig gehen und sollte das Haar schonen. Können das die heutigen Haartrockner? Das «ETM Testmagazin» hat 16 Modelle geprüft und miteinander verglichen. Auffallend: Alle Geräte schnitten mindestens gut ab, die Unterschiede liegen im Detail.

Haarfön, im Hintergrund blondes langes Haar.

Bildlegende: Der Testsieger von Philips überzeugt vor allem durch seine schnelle Trockenzeit. Testmagazin

War der Föhn früher vor allem zum Trocknen da, ist er heute mit seinen verschiedenen Aufsätzen ein wichtiges Styling-Instrument geworden. In Mode gekommen ist auch die sogenannte Ionen-Funktion, welche die Pflege des Haars verspricht.

In einem Vergleichstest hat das deutsche «ETM Testmagazin» 16 aktuelle Föhnmodelle inklusive Zubehör geprüft. Sämtliche Modelle enthielten mindestens eine Stylingdüse, die meisten zudem eine Ionen-Funktion.

Die Testkriterien

  • Funktion 50% (Trockendauer, Haargefühl und Erscheinungsbild nach dem Föhnen)
  • Handhabung 25% (Bedienung, Temperatur- und Gebläseregulierung)
  • Ausstattung 10% (Zubehör, Stabilität)
  • Betrieb 10% (Stromverbrauch, Lautstärke)
  • Dokumentation 5% (Verständlichkeit, nützliche Informationen wie Stylingtipps)

Das Fazit

Alle Geräte erhielten eine gute Testnote, der Testsieger konnte sich als einziger mit dem Gesamturteil «Sehr gut» durchsetzen. Dies vor allem mit einer kurzen Trocknungszeit und anschliessend sehr gepflegt aussehendem Haar. Der Preis-Leistungs-Sieger lieferte insgesamt ebenfalls gute Testergebnisse und besticht durch den sehr günstigen Preis.

Die drei Besten im Test

Philips Moisture Protext Haartrockner HP8280/00
Testurteil: Sehr gut (93%)
Preis: 99.55 Franken *
Merkmale: 3 Temperaturstufen, 2 Gebläsestufen, inkl. Stylingdüse und Diffusor
Bemerkungen: Moisture Protect- und ThermoProtect-Funktion, schnelle Trockenzeit, gepflegt wirkendes Ergebnis.

Valera Swiss Metal Master Mod. 584.02/I
Testurteil: Gut (90,3%)
Preis: 109.30 Franken *
Merkmale: 3 Temperaturstufen, 2 Gebläsestufen, inkl. Stylingdüse, Diffusor und Aufbewahrungsbeutel.
Bemerkungen: Gute Handhabung beim Styling, weil das Blasrohr kühl bleibt; Starker Luftstrom; praktischer Aufbewahrungsbeutel. Relativ schweres Gerät.

Remington AC5999 Ionen-Haartrockner
Testurteil: Gut (90,1%)
Preis: 56.10 Franken *
Merkmale: 3 Temperaturstufen, 2 Gebläsestufen, inkl. 2 Stylingdüsen und einem Diffusor.
Bemerkungen: Mit dem kräftigen Luftstrom und den zwei unterschiedlich breiten Stylingdüsen kann das Haar gezielt in Form gebracht werden. Aufhängöse etwas zu schmal.

Der Preis-Leistungs-Sieger

AEG Profi-Fön HTD 5584
Testurteil: Gut (87,8%)
Preis: 12.90 Franken *
Merkmale: 3 Temperaturstufen, 2 Gebläsestufen, inkl. Stylingdüse und Diffusor.
Bemerkungen: Rang 10 im Test. Insgesamt gute Leistung, Ionen-Funktion ist zu- bzw. abschaltbar. Bewegungsfreiheit etwas beeinträchtigt, da kurzes Stromkabel.

* Günstigster Preis gemäss Internetrecherche vom 07.11.2014 auf www.toppreise.ch.
Quelle: ETM Testmagazin Ausgabe 111, 11/2014 (Der vollständige Test kann für 2 Euro auf etm-testmagazin.de heruntergeladen werden.)

Schöneres Haar durch Ionen?

Eine rote Haarlocke auf schwarzem Hintergrund

Colourbox

Beim Föhnen werden häufig zu hohe Temperaturen verwendet, das Haar wird stumpf und spröde. Die Ionen-Funktion soll dies verhindern. Gemäss Hersteller schliessen die negativen Ionen die Feuchtigkeit im Haar ein. Dadurch wird es gepflegt, glänzt und ist nicht statisch aufgeladen.

Rubrik «Testsieger»

In «Testsieger» informiert «Kassensturz» über Tests von anderen Konsumenten-Magazinen und -sendungen im In- und Ausland.