Weiterbildung: Träume, Tipps und Fallen

Die Schweizer Weiterbildungslandschaft ist sehr unübersichtlich. Viele investieren Zeit und Geld, sind dann aber enttäuscht. «Espresso» und «Kassensturz» greifen Missstände in der Weiterbildungslandschaft auf und geben in einer Serie konkrete Tipps.

Erwachsene sitzen zusammen und lernen

Bildlegende: Dreiviertel der Schweizer zwischen 15 und 64 Jahren bilden sich regelmässig weiter. Colourbox

Weiterbildung ist auch eine Traumfabrik: Umsatteln zur Wellness-Trainerin? Aufsteigen zum Personalberater? Oder ein neues Nagelstudio eröffnen dank eines Diploms? Doch häufig geht es auch schief. Denn die Weiterbildungslandschaft ist unübersichtlich, die Qualität der Angebote lässt sich nur schwer vergleichen.

«Espresso» und «Kassensturz» haben sich in den Weiterbildungs-Dschungel gewagt und greifen in einer Serie verschiedene Themen zu diesem Bereich auf:

Eine Lehrerin doziert vor Erwachsenen.

Bildlegende: Nicht jede Weiterbildung ist geeignet. Colourbox

Durchblick im Wirrwarr: Wie finde ich die richtige Weiterbildung?

Im Weiterbildungsmarkt herrscht ein Wirrwarr an Titeln und Ausbildungen. Exemplarisch ist da der boomende Bereich Wellness und Fittness. Experten erklären generell, wie man vorgehen sollte bei der Wahl der Weiterbildung und wie man unter den Anbietern die Spreu vom Weizen trennt. Artikel

Ein Mann schaut frustriert und stützt sich auf Bücher

Bildlegende: Weiterbildung kann depremieren, vor allem wenn sie nicht den Erwartungen entspricht. Colourbox

Der Frust mit der Weiterbildung

Das Weiterbildungsangebot ist riesig und unübersichtlich: So auch im boomenden Wellness- und Fitnesmarkt. Die richtige Schule zu wählen ist oft schwierig. «Espresso» zeigt: Selbst Kurskosten von 12'000 Franken und ein schönes Diplom sind kein Garant für eine gute Ausbildung. Man investiert viel Zeit und Geld und hat dann doch keine Chance, Fuss zu fassen. Artikel

Ein Mann steht an einer Kreuzung mit unzähligen Wegweisern

Bildlegende: Weiterbildungs-Möglichkeiten gibt es viele. Doch welcher Weg ist der richtige? Colourbox

Weiterbildungs-Angebote: Jeder darf, niemand kontrolliert

Im Schweizer Weiterbildungsmarkt herrscht ein Wirr-Warr an Titeln und Ausbildungen. Anders als die Erstausbildungen werden Weiterbildungslehrgänge nur beschränkt vom Staat kontrolliert. Wie findet man heraus, welche Qualität eine Weiterbildung hat und ob sie ihr Geld wert ist? «Espresso» gibt Tipps. Zum Artikel

Eine Frau sitzt auf dem Sofa und studiert Unterlagen

Bildlegende: Bei Isabella Kurmann platzte der Traum vom Traumberuf. SRF

Geschäft mit Weiterbildung: Das sind die Fallen

Der Elan ist gross am Anfang, doch Krankheiten oder veränderte Lebensumstände führen oft zum Abbruch einer Weiterbildung. «Kassensturz» zeigt: Wer einen Weiterbildungsvertrag vorzeitig abbricht, kann Böses erleben. Zudem gibt «Kassensturz» Tipps, worauf man sich beim Abschluss eines Vertrags achten muss. Zum Artikel

Das Wort Weiterbildung wird mit Bleistift auf Linienpapier geschrieben

Bildlegende: Bei teuren Schulungen kann sich eine Versicherung lohnen. SRF

Weiterbildung: Zahlen trotz Abbruch?

Mit Weiterbildung halten wir uns fit für den Job. Aber aufgepasst: Das Schulgeld muss meist bezahlt werden, auch wenn man einen Kurs nicht mehr besuchen kann, weil man zum Beispiel krank wird.. Bei teuren Kursen kann sich deshalb laut Rechtsexpertin Gabriela Baumgartner eine spezielle Annullierungs-Versicherung lohnen. Zum Artikel

Junge Leute sitzen am Computer

Bildlegende: Das Publikum stellte Fragen im Experten-Chat. SRF

Rechtsfragen zur Weiterbildung: Das müssen Lernende wissen

Der Lehrer hält denn Stoffplan nicht ein, Kurse werden verschoben. Welche Tücken stecken in den Kursverträgen? Was gilt, wenn die Kurse nicht so stattfinden, wie angekündigt? Rechtsexpertin Gabriela Baumgartner beantwortet Fragen aus dem Publikum und nennt Pflichten und Rechte der Lernenden. Zum Artikel

Zwei Piloten im Cockpit

Bildlegende: Viel investieren für den Traumberuf heisst nicht immer mehr Lohn. Keystone

Teure Weiterbildung, aber nicht zwingend mehr Lohn

Wer eine teure Weiterbildung macht, der möchte auch mehr Lohn. Beim Abschluss einer Weiterbildung gibt es allerdings nicht automatisch mehr Lohn, wie eine Umfrage von «Espresso» bei Schweizer Arbeitgebern zeigt. Wer zum Beispiel im selben Job mit den selben Aufgaben weiter arbeitet, bekommt keine Erhöhung. Zum Artikel

Sprachschule

Bildlegende: Sprachschulen sind oft teuer. Keystone

Sprachkurse im Ausland: Schulbank, Strand und Pubs

Der Renner unter den Angeboten sind Sprachkurse im Ausland. Zwischen Strand, Meer und Schulbank die Sprache lernen, im Kontakt mit der Bevölkerung das Gelernte vertiefen. Soweit die Vorstellung. Doch die Realität sieht oft anders aus. Zum Artikel