Diese Lampen könnten Ihnen auf den Kopf fallen

IKEA ruft die Deckenlampen-Modelle HYBY, LOCK oder RINNA zurück. Der Glasschirm könnte herausfallen.

lampen

Bildlegende: Die Modelle Rinna 1, Hyby, Lock und Rinna 2 (v.l.o.n.r.u.). zvg

Ikea bittet seine Kunden dringend, die Deckenleuchten des Typs HYBY, LOCK oder RINNA sofort zu demontieren. Wenn die Leuchten beim Kundendienst der nächsten Ikea-Filiale abgegeben werden, wird der Preis zurückerstattet. Das Vorweisen einer Quittung ist nicht nötig.

Der Rückruf findet in Zusammenarbeit mit dem Eidgenössischen Starkstrominspektorat (ESTI) statt. Der Grund: Ikea hat von Kunden Rückmeldungen über herabfallende Glasschirme erhalten.

Die Leuchten des Typs HYBY und LOCK wurden auf allen Ikea-Märkten verkauft, LOCK seit dem Jahr 2002 und HYBY seit 2012. Die Deckenleuchte RINNA wurde seit 2010 in elf europäischen Ländern und China verkauft.