Zum Inhalt springen

Header

Velotasche an fahrendem Fahrrad.
Legende: Testsieger bei den Citytaschen: Model «Augsburg III» von Vaude in der Grösse Large. vaude.com
Inhalt

Testsieger Velo-Taschen im Test: Viele scheitern am Regen

Sie werden am Gepäckträger befestigt und sollten auch beim Businessmeeting gut aussehen: Velocitytaschen. Doch wie funktional und wasserdicht sind sie? Dies wollte die «Stiftung Warentest» wissen. Fazit: Nur zwei von zehn erhalten das Urteil «gut». Viele liessen Wasser durch.

Es war der künstliche Regen, der im Test der «Stiftung Warentest» den Unterschied machte: Sechs der zehn Modelle liessen Wasser durch, was ihnen beim Kriterium «Wasserdichtheit» das Testurteil «mangelhaft» bescherte.

Dabei handelte es sich um all jene Taschen, die mit Regencape verkauft werden. Diese Plastikhülle wird bei Regen um die Tasche gezogen und mit einem Gummizug befestigt. Doch es ist genau diese Stelle, wo das Wasser eindringt und die Taschen nass werden liess.

Die Testkriterien

  • Handhabung (Gewichtung: 50%): Gebrauchsanweisung, Erstinstallation, Anpassen an Gepäckträger, Anbringen und Abnehmen, Fahren/Tragen/Reinigen.
  • Haltbarkeit & Wasserdichtheit (40%): Verarbeitung/ Falltest, Haltbarkeit von Griffen, Verschlüssen & Geweben, Beständigkeit gegen Rost, Reparieren.
  • Sicherheit (5%): Unfall- und Verletzungsgefahr, Sichtbarkeit im Dunkeln.
  • Schadstoffe (5%).

Viele Taschen rochen auffällig. Der Labortest bestätigte dann auch: Vier der getesteten Citytaschen enthielten kritische Schadstoffe, drei sogar so viel, dass sie Teilnote «mangelhaft» erhielten. In den getesteten Taschen der Marken Basil und Haberland fand die «Stiftung Warentest» Phtalate: Weichmacher, die das Gewebe flexibel machen.

Die besten Citytaschen

«Augsburg III» von Vaude (in Large)
Testurteil: «gut» (Note: 1,7)*
Preis: 149 Franken **

«Downtown 2» von Ortlieb
Testurteil: «gut» (Note: 2,4)*
Preis: 147 Franken**

Zwei Arten von Velotaschen

Personen-Box aufklappenPersonen-Box zuklappen

Tourenradler und Alltagsradler haben verschiedene Ansprüche an eine Tasche, die am Gepäckträger befestigt wird. Darum sind zwei Ausprägungen auf dem Markt:

  • Tourentaschen sind auf Leichtigkeit und Wasserdichtheit optimiert und für den Transport zumeist auf Velotouren.
  • Citytaschen sind für den Gebrauch im Alltag optimiert und im Format für den Transport eines Laptops oder Akten. Sie sollen zumeist auch einem gewissen modischen Anspruch genügen, so dass man sich auch im Geschäftsleben damit zeigen kann.

Grosse Preisunterschiede bei Tourentaschen

Neben dem Test von Citytaschen hat «Stiftung Warentest» auch zehn Tourentaschen getestet. Hier wurde das Kriterium «Wasserdichtheit» noch strenger bewertet, weil auf Touren eine Tasche einfach dicht halten muss. Dies erfüllten dann doch neun der zehn getesteten, wobei die ersten zwei Plätze von Branchenleader Ortlieb besetzt werden.

Diesen zwei Taschen, Ortlieb Back-Roller High Visibility (Testurteil: «sehr gut», Preis: 149 Franken) und Ortlieb Back-Roller Classic (Testurteil: «gut», Preis: rund 120 Franken) steht der Preis-Leistungssieger B'Twin Trekking Bike Bag 500 von Decathlon auf Platz vier (Testurteil: «gut») kaum in etwas nach. Er kostet aber mit 34 Franken rund ein Viertel so viel wie die Ortlieb-Taschen.

Rubrik «Testsieger»

In «Testsieger» informiert «Kassensturz» über Tests von anderen Konsumenten-Magazinen und -Sendungen im In- und Ausland. Hier geht es zu allen Tests.

* Deutsches Bewertungssystem (0,5 = Sehr gut, 5,5 = Mangelhaft.
** Preis gemäss Internet-Recherche vom 06.06.19.
Quelle: «Test» von «Stiftung Warentest» Ausgabe 6/2019.

Schlüssel- und Zahlenschlösser im Test

«Kassensturz» wollte wissen, wie sicher Veloschlösser der neuen Generation sind. Er schickte sechs Schlüssel- und vier Zahlenschlösser ins Labor. Die Schlüssel-Schlösser erreichten im Schnitt deutlich bessere Noten als Schlösser mit Zahlencode. Lesen Sie hier, welche Schlösser «gut» sind.

Video
Effektiver Schutz vor Diebstahl – Veloschlösser im Test
Aus Kassensturz vom 19.03.2019.
abspielen

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

verfügbar sind noch 500 Zeichen

Mit dem Absenden dieses Kommentars stimme ich der Netiquette von srf.ch zu.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.