Audio-Branding – Wie Firmen Ihre Produkte zum klinge(l)n bringen

  • Montag, 18. August 2014, 9:02 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 18. August 2014, 9:02 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Montag, 18. August 2014, 18:30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

«Zisch» macht die E-Mail, «Pling» das Betriebssystem unserer Rechner. Jeder von uns hat täglich freiwillig oder unfreiwillig Sounds und Klänge im Ohr, die zum Alltag einfach dazugehören.

Eine Hand bedient ein Mischpult.
Bildlegende: Auch Klänge lassen uns an Marken denken. Flickr/Vancouver Film School

So wie früher der Klang der Kirchenglocke oder der Marktschreier den Alltag getaktet haben, so prägen heute Markentöne, Jingles und Sound-Logos den Alltag. Audio-Branding ist das Zauberwort, mit dem die Werbebranche die akustische Visitenkarte eines Produkts oder einer Firma kreiert und somit auch unseren Lebensalltag beeinflusst. Wie arbeiten Audiobranding-Agenturen in Hamburg und Berlin und wie weit kann die Arbeit am Markenklang auch Kunst sein?

Eine Reportage von Sven Ahnert aus der Welt zwischen Klingelton und Sound-Teppich für das Kreditinstitut.