Das Sachbuch-Quartett

  • Donnerstag, 26. April 2018, 9:02 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Donnerstag, 26. April 2018, 9:02 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Donnerstag, 26. April 2018, 18:03 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Sind wir unseren alten und greisen Eltern etwas schuldig? Wie wild waren die 1960er Jahre in Ost- und Westberlin? Gibt es tragbare Alternativen zum herrschenden Wirtschaftssystem? Und wie eigentlich ernährt man sich richtig, wirklich richtig?

Vier Fragen, die im Sachbuchquartett vom April eine Antwort finden.

Beiträge

  • Barbara Bleisch

    Warum wir unseren Eltern nichts schulden

    Muss die Tochter ihre Eltern zur Hochzeit einladen und mit ihnen in die Ferien fahren? Muss der Sohn seinen dementen Vater pflegen?

    Solche Fragen, die in Familien oft zu Konflikten führen, erläutert die Philosophin Barbara Bleisch im Buch «Warum wir unseren Eltern nichts schulden».

    Barbara Bleisch: Warum wir unseren Eltern nichts schulden. (Hanser 2018).

    Sabine Bitter

  • Berlin im Halbdunkel

    Berlin. Stadt der Revolte

    Die «wilden Sechziger» haben die Autoren Sontheimer/Wensierski in West- und Ostberlin selbst erlebt und mitgestaltet, - erzählen aber auch den Aufbruch im Osten und die Hausbesetzerjahre mit Original-Tönen und Zeitdokumenten.

    Michael Sontheimer/Peter Wensierski: Berlin. Stadt der Revolte (Ch.Links Verlag 2018).

    Bernadette Conrad

  • Kate Raworth

    Die Donut-Ökonomie

    Was hat ein Doughnut - das typisch amerikanische Gebäck mit dem Loch in der Mitte – mit unserem Wirtschaftssystem zu tun? Die Oxford-Ökonomin Kate Raworth beschreibt anhand des Doughnuts ein besseres, ein neues Wirtschaftsmodell.

    Kate Raworth: Die Donut-Ökonomie. Endlich ein Wirtschaftsmodell, das den Planeten nicht zerstört (Hanser 2018)

    Adrian Kohler

  • Bas Kast

    Der Ernährungskompass

    Low-Carb, No-Fat oder Steinzeit-Diät. Zum Thema Ernährung gibt es unzählige Tipps, Mythen, Gerüchte, Moden und Dogmen. Vieles davon klingt plausibel, und ist trotzdem falsch oder gar gefährlich. Der Wissenschaftsjournalist Bas Kast schlägt eine ultimative Schneise in das Dickicht der Angebote.

    Bas Kast: Der Ernährungskompass: Das Fazit aller wissenschaftlichen Studien zum Thema Ernährung (Bertelsmann 2018)

    Katrin Zöfel

Autor/in: Sabine Bitter, Bernadette Conrad, Adrian Kohler, Katrin Zöfel, Moderation: Bernard Senn, Redaktion: Christoph Keller