Das Sachbuchtrio

  • Freitag, 30. Mai 2014, 9:02 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 30. Mai 2014, 9:02 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Freitag, 30. Mai 2014, 18:30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Wie schafft man es von der Bronx auf die Richterbank des Supreme Court? Wie macht die Seelenindustrie uns zu Patienten? Und wie fotografiert der Filmer Stanley Kubrick? Drei Fragen und drei Bücher dazu im Sachbuchtrio.

Stanley Kubrick mit einem Fotokamera.
Bildlegende: Er war auch ein hervorragender Fotograf: Stanley Kubrick. Wikimedia/ LOOK Magazine Collection

Wer Menschen seelische Störungen anhängt, kann viel Geld damit verdienen. Das passiert leider, behauptet und beweist der Medizinjournalist Jörg Blech in seinem Buch «Die Psychofalle».

Aufgewachsen in der Bronx, Puertoricanierin, der Vater Alkoholiker, die Mutter überfordert, Sonja Sotomayor war es nicht gerade in die Wiege gelegt, eines Tages Richterin am höchsten Gericht der USA zu werden. «Meine geliebte Welt», erzählt diesen Weg von unten nach oben und erhellt dabei viel Recht und Unrecht.

«Eyes wide open» heisst ein Kunstband, der aufzeigt, dass Stanley Kubrick nicht nur ein stilbildender Filmer. sondern auch ein hervorragender Fotograf war.

Autor/in: Cornelia Kazis