Die Schätze der Babyboomer

  • Dienstag, 22. April 2014, 9:02 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Dienstag, 22. April 2014, 9:02 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Dienstag, 22. April 2014, 18:30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Die Altersbilder müssen neu überdacht werden. Weg vom Blick auf die Defizite hin zur Sicht auf die Ressourcen der 60-70 Jährigen. Das fordert eine Pädagogikprofessorin, die selbst zu den Babyboomern gehört.

Die Baby Boomer sind in die Jahre gekommen
Bildlegende: Die Baby Boomer sind in die Jahre gekommen Keystone

Margrit Stamm ist eine Frau der ersten Stunde, wenn es um Begabungsforschung in der Schweiz geht. Nachdem die Pädagogikprofessorin die Kinder und fremdländischen Jugendlichen diesbezüglich wissenschaftlich untersucht hat, ist sie nun bei ihrer eigenen Altersgruppe angekommen: Bei den Babyboomern.

Ihre Ressourcen, ihre Expertise seien von unschätzbarem Wert und dürften weder individuell noch gesellschaftlich vernachlässigt werden, fordert die Expertin mit einer Studie, die zum Umdenken anregt und landläufige Bilder des dritten Lebensabschnittes in Frage stellt. Cornelia Kazis hat die Forscherin zum Gespräch getroffen.

Autor/in: Cornelia Kazis