Europas erste Naturwissenschaftlerin – Emilie du Châtelet

  • Mittwoch, 23. Januar 2013, 9:06 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Mittwoch, 23. Januar 2013, 9:06 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Mittwoch, 23. Januar 2013, 18:30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Sie war die Geliebte Voltaires und hatte eine grosse Leidenschaft: die Wissenschaft. Emilie du Châtelet (1706 bis 1749) war Europas erste Naturwissenschaflerin.

Porträt von Emilie du Châtelet
Bildlegende: Porträt von Emilie du Châtelet

Voltaires «göttliche Emilie» hat drei Leidenschaften: die Liebe, das Spiel und die Wissenschaft. Die Marquise liebt den verfolgten Dichter Voltaire. Sie spielt mit den gesellschaftlichen Tabus ihrer Zeit und sie dringt wie eine Abenteurerin ein in die komplizierte Welt der Physik.

Emilie du Châtelet ist die erste Frau in Europa, die sich gegen alle Widerstände als Naturwissenschaftlerin einen Namen macht.

Autor/in: Katharina Bochsler