Geschichte als Schlüssel zur Welt

  • Montag, 24. Juni 2013, 9:06 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 24. Juni 2013, 9:06 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Montag, 24. Juni 2013, 18:30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Der französische Historiker Fernand Braudel entwarf in deutscher Kriegsgefangenschaft eine moderne Geschichtswissenschaft: Danach sollten die Menschen in ihren realen Lebenswelten, in den verschiedenen Gesellschaften und geografischen Räumen erforscht werden.

Ausschnitt aus dem Cover: Braudel in Kriegsgefangenschaft.
Bildlegende: Ausschnitt aus dem Cover: Braudel in Kriegsgefangenschaft. Klett-Cotta

Die Geschichtswissenschaft sollte so wie ein Schlüssel zum Verständnis der Welt und des Lebens beitragen. Die Vorlesungen, die er in der Lageruniversität hielt, erscheinen jetzt erstmals in deutscher Sprache. Peter Schöttler, Professor am Centre National de la Recherche Scientifique in Paris, hat sie herausgegeben und erläutert im Gespräch mit Sabine Bitter Braudels «Schlüssel zur Welt».

Autor/in: Sabine Bitter