Glanz und Elend des unechten Lebens

  • Donnerstag, 18. Oktober 2012, 9:06 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Donnerstag, 18. Oktober 2012, 9:06 Uhr, DRS 2
  • Wiederholung:
    • Donnerstag, 18. Oktober 2012, 18:30 Uhr, DRS 2
    • Donnerstag, 18. Oktober 2012, 23:33 Uhr, DRS 4 News
    • Freitag, 19. Oktober 2012, 2:33 Uhr, DRS 4 News
    • Freitag, 19. Oktober 2012, 5:33 Uhr, DRS 4 News

Das situative Gefühl im falschen Film zu sein kennen viele Menschen. Was aber, wenn das ganze Leben zu einer Fälschung verkommt und wir so das wahre Leben verpassen? Manfred Lütz, Psychiater, Theologe und Autor, setzt sich in seinem neuen Buch mit dieser Frage auseinander.

Es gibt machtvolle Welten, die uns am echten Leben hindern, findet Manfred Lütz. Der Psychiater und Autor benennt in diesem Zusammenhang die Wissenschaftswelt, die Medienwelt, die Gesundheitswelt und die Psychowelt.

Lütz unterstellt, dass wir in der Zeit zwischen Geburt und Tod einem Bluff aufsitzen. Gefangen in Trugbildern des Scheins merken wir die Fälschung nicht einmal. Mit seinem neuen Buch «Bluff» will er Abhilfe schaffen. Denn wer möchte schon sein eigenes, eigentliches Leben verpassen?

Buchhinweis:
Manfred Lütz: Bluff. Die Fälschung der Welt. Droemer/Knaur, 2012.

Autor/in: Angelika Schett