Kälter und aggressiver - die Kinder von heute

  • Montag, 25. Mai 2009, 9:06 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 25. Mai 2009, 9:06 Uhr, DRS 2
  • Wiederholung:
    • Montag, 25. Mai 2009, 18:30 Uhr, DRS 2
    • Montag, 25. Mai 2009, 23:33 Uhr, DRS 4 News
    • Dienstag, 26. Mai 2009, 2:33 Uhr, DRS 4 News
    • Dienstag, 26. Mai 2009, 5:33 Uhr, DRS 4 News

Mobbing in Schulklassen, «Happy Slapping», Taktlosigkeit gegenüber Erwachsenen. Zumindest in den Medien scheinen die Kinder immer aggressiver zu werden.

Die Aggressivität ist in erschreckendem Masse bei den Kindern angekommen. Mädchen, die zuschlagen, Schüler, die zustechen. Aggressivität ist gefragt, Wirtschaft und Sport das Vorbild. So schreibt Ingrid Eißele in ihrem Buch «Kalte Kinder».

Aber wie stark treffen Eißeles Aussagen überhaupt zu? Der emeritierte Zürcher Professor für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Heinz Stefan Herzka, nimmt Stellung. Und dabei geht es nicht nur um die Kleinen, sondern auch um ihr Leben in der grossen weiten Welt.

Buchtipp:

Ingrid Eißele: Kalte Kinder: Sie kennen kein Mitgefühl. Sie entgleiten uns. Herder Verlag, Freiburg, 2009