Trösten und getröstet werden

  • Montag, 24. Dezember 2007, 9:05 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 24. Dezember 2007, 9:05 Uhr, DRS 2
  • Wiederholung:
    • Montag, 24. Dezember 2007, 18:30 Uhr, DRS 2
    • Dienstag, 25. Dezember 2007, 2:33 Uhr, DRS 4 News

Nicht nur Kinder bedürfen des Trostes - alle Menschen sind darauf angewiesen, hie und da getröstet zu werden. Erwachsene tun sich nur oft schwer damit, das zuzugeben.

Wie muss der Trost beschaffen sein, dass er nicht zum billigen Trost verkommt? Muss sich der Tröstende auf den Schmerz des Trostbedürftigen einlassen? Können nur jene wirklich trösten, die selber Trost brauchen? Wie kann man ohne paternalistischen Gestus trösten?

Karl-Josef Kuschel, Tübinger Professor für Theologie im Gespräch mit Angelika Schett.

Autor/in: Angelika Schett