Unterwegs ans Ende der bewohnten Welt

  • Freitag, 13. März 2015, 9:02 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 13. März 2015, 9:02 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Freitag, 13. März 2015, 18:30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Nur kurze Zeit ist der grösste Nationalpark der Welt, der Nationalpark Nordostgrönland, überhaupt erreichbar. Normalerweise liegt er dick verpackt unter Tonnen von Eis.

Eine Hütte steht einsam in der Landschaft.
Bildlegende: Besuch in einem Park unter dem Eis.

Mit beinahe einer Million Quadratkilometer Fläche ist der Nationalpark Nordostgrönland der grösste der Welt. Er bedeckt beinahe die halbe grönländische Insel und steht seit 1974 unter Schutz.

Viele Tiere haben sich dorthin zurückgezogen und gerade einmal 31 Menschen leben regelmässig in dieser Eislandschaft. Ab und zu kreuzt ein Schiff auf.

Eine Reportage vom Ende der Welt.

Autor/in: Mechthild Müser, Produktion SWR2 2014