Wie einst im Kalten Krieg

  • Donnerstag, 6. März 2014, 9:06 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Donnerstag, 6. März 2014, 9:06 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Donnerstag, 6. März 2014, 18:30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Die Beziehungen zwischen den USA und Russland stecken seit über zwei Jahren in einer Krise. Durch die sich überstürzenden Ereignisse in der Ukraine hat sich diese Krise gefährlich zugespitzt. Droht ein neuer Kalter Krieg?

Die Situation ist angespannt auf der Krim.
Bildlegende: Die Situation ist angespannt auf der Krim. Keystone

Moskau hat auf der Krim sehr schnell, hart und ohne jede Rücksicht auf den Westen gehandelt. Präsident Putin demonstriert militärische Stärke, während US-Präsident Obama deutliche Worte wählt. Doch Drohungen wie die mögliche Absage des G-8-Gipfels in Sotchi machen Putin keine Angst, er wirft seinerseits den USA und der EU vor, die Ukraine aus der traditionellen Bindung an Russland mit allen Mitteln herauslocken zu wollen.

Die Situation ähnelt gefährlich jener in den Jahrzehnten des Kalten Krieges. Hansjörg Schultz befragt dazu den Genfer UNO-Experten Andreas Zumach.

Autor/in: Hansjörg Schultz