Anselm Kiefer im Centre Pompidou

Der deutsche Künstler Anselm Kiefer hat schon so ziemlich alle Ehrungen bekommen, die bildenden Künstlern zuteil werden können. Nun setzt Frankreich noch eins drauf. Genauer Paris, die Stadt, in der Kiefer auch lebt: Das Centre Pompidou zeigt eine umfassende Retrospektive des Malers und Bildhauers.

Eine Frau steht vor einem Bild von Anselm Kiefer.
Bildlegende: Anselm Kiefer zählt zu den bekanntesten und erfolgreichsten deutschen Künstlern nach dem Zweiten Weltkrieg. Keystone / EPA YOAN VALAT

Weitere Themen des Mittags:

  • Wie handeln wir moralisch richtig? Woran sollen wir glauben? Mit den ganz grossen Fragen beschäftigt sich die Philosophie. Heute geht es im philosophischen Gedankenexperiment um Glaubensfragen.
  • Wir setzen uns mit Sokrates und Xantippe an den Tisch und lauschen ihren philosophischen Gesprächen. Heute geht es um die vermeintlich einfache aber letztlich schwierige Frage: Wer ist das Volk?
  • Was ist eigentlich das Gute daran, älter zu werden? Ganz viel - wenn man einen 24-Jährigen fragt. Unsere Serie zum Jahresbeginn übers Älterwerden heute mit Sprachkünstler Laurin Buser.

Moderation: Sandra Leis, Redaktion: SRF 2 Kultur Aktualität