Ayman Sikseck: «Israel ist extrem intolerant geworden.»

Israelis gegen Palästinenser: Im Krieg scheinen die Fronten klar. Dabei leben in Israel über eine Million arabische Israelis. Zum Beispiel der Schriftsteller Ayman Sikseck. Er hat schon ans Auswandern gedacht, vorerst bleibt er aber. «Schreiben war noch nie so wichtig wie jetzt», sagt er.

Ein Medienschaffender wird verhaftet während eines Protestes am israelischen Jerusalemtag, der die Wiedervereinigung Jerusalems feiert, 28. Mai 2014.
Bildlegende: Ein Medienschaffender wird verhaftet während eines Protestes am israelischen Jerusalemtag, der die Wiedervereinigung Jerusalems feiert, 28. Mai 2014. Reuters

Weitere Themen des Vorabends:

  • Yves Kugelmann über antisemitische und antiislamische Tendenzen in Westeuropa
  • Von «Dumm und dick» zum Schweizer Star: Rosmarie Buri
  • Badekulturen rund um den Globus: Die eigene Sauna in Schweden
  • Play it again «Malagueña»

Moderation: Monika Schärer, Redaktion: Christina Caprez