Blick in die Feuilletons mit Irene Weber Henking

Die Übersetzungswissenschafterin Irene Weber Henking lehrt und forscht an der Universität Lausanne, aber eigentlich kommt sie aus der Deutschschweiz. Sie spricht über Identitäten in der Romandie und in der Deutschschweiz und welche Rolle die Medien dabei haben.

Frau mit kurzem braunen Haar lächelt freundlich in die Kamera
Bildlegende: Irene Weber Henking Keystone

Weitere Themen:

  • Eine Ausstellung in Aarau holt unbekannte Schweizer Künstler aus dem Schatten.
  • Der neue Film von Dieter Fahrer, «Die vierte Gewalt», wirft einen persönlichen Blick auf die Umbrüche in der Schweizer Medienlandschaft.

Moderation: Susanne Schmugge, Redaktion: SRF 2 Kultur Aktualität