Blick in die Feuilletons mit Museumsdirektor Christoph Beer

Riesige Bergkristalle, Walfischknochen und ausgestopfte Tiere sind sein Metier: Christoph Beer ist Direktor des Naturhistorischen Museums der Burgergemeinde Bern, eines der grössten und bekanntesten Naturmuseen der Schweiz. Er war live bei SRF 2 Kultur für ein Gespräch über Museen und über Medien.

Christoph Beer.
Bildlegende: Christoph Beer leitet das Naturhistorische Museum Bern. NMB

Weitere Themen:

  • Wie das erdbebenzerstörte Städtchen Camerino in Mittelitalien um den Wiederaufbau kämpft.
  • Wie die französische Revolution auch in die Schweiz ausstrahlte, ist Thema das historischen Romans «Die Revoluzzer» von Werner Ryser.
  • Wie sieht es aus zwischen Bärengraben und Marzilibad im Jahr 2028? «Die Asozialen, ein Endzeitwestern» des Berner Theaterkollektivs Peng!Palast führt in einen Berner Western-Saloon der Zukunft.

Moderation: Remo Vitelli, Redaktion: SRF 2 Kultur Aktualität