Christoph Marthaler in Zürich – eine triumphale Rückkehr?

Es war eine stilbildende Theaterära, die international Anerkennung fand. Sie endete mit einem turbulenten Abgang des lokal umstrittenen Direktors. 13 Jahre nach Christoph Marthalers Weggang inszeniert er zum ersten Mal wieder auf der Bühne des Schauspielhauses. Das Stück heisst «Mir nämeds uf öis».

Ein netter Herr schaut in die Kamera
Bildlegende: Christoph Marthaler Keystone

Weitere Themen:

  • Trump will erneut zum Mond - was steckt hinter den neuen Weltraumplänen der USA?
  • Maria Callas im Kino - ist die Ausnahmesängerin nicht schon oft genug porträtiert worden?
  • Blaues Auge fürs Bistum Chur: Die Stadt Chur entscheidet nochmals über das geplante Domschatzmuseum.
  • «Türen öffnen»: Wir besuchen eines der ältesten Holzhäuser der Schweiz – das Haus Tannen im Kanton Schwyz.
  • «La Novia del Desierto»: Der argentinische Film besticht durch seine zwei grandiosen Hauptdarsteller.

Moderation: Sarah Herwig, Redaktion: SRF 2 Kultur Aktualität