Das Satiremagazin «Charlie Hebdo» erscheint erstmals auf Deutsch

Als das französische Satiremagazin «Charlie Hebdo» sein erstes Heft nach dem verheerenden Attentat vor fast zwei Jahren herausgab, war die Nachfrage riesig – auch in Deutschland. Nun reagiert das Blatt und hat eine erste Ausgabe von «Charlie Hebdo» speziell für den deutschen Markt erstellt.

Das französische Satiremagazin «Charlie Hebdo» erscheint erstmals in Deutsch.
Bildlegende: Das französische Satiremagazin «Charlie Hebdo» erscheint erstmals in Deutsch. Keystone

Weitere Themen des Vorabends:

  • Mächtige Wirtschaftsleute und ein Priester im italienischen Polit-Thriller «Le confessioni»
  • Die Deutsche Nationalbibliothek und der Beschluss, dass Bücher nur noch digital ausgehändigt werden
  • Das Schweizerdeutsche und die Hochsprache. Beat Sterchi hat über das Verhältnis der Sprachen ein Sachbuch geschrieben
  • Screenshot: Prominente Kulturleute und Intellektuelle fordern eine Charta für digitale Grundrechte

Moderation: Annina Salis, Redaktion: Jennifer Khakshouri