Der Schriftsteller Dusan Simko über seine Flucht in die Schweiz

Hunderttausende flüchten im Moment nach Europa. In die Schweiz kamen bisher vergleichsweise wenig Leute. Doch schon oft suchten Flüchtlingsgruppen hierzulande Schutz. In einer Serie erzählen Flüchtlinge, die heute als Kulturschaffende in der Schweiz leben, wie sie ihre Ankunft erlebt haben. 

Farbige Portätaufnahme von Dusan Simko.
Bildlegende: Dusan Simko wurde 1945 in der ostslowakischen Metropole Kosice geboren. SRF

Weitere Themen des Vorabends:

  • Der Begriff «Völkerwanderung» und seine historische Bedeutung
  • «Greek», die zeitgenössiche Ödipus-Oper zum Auftakt der Saison am Konzert Theater Bern
  • Mit politischen Statements auf dem Laufsteg der New York Fashion Week um Aufmerksamkeit buhlen

Moderation: Irene Grüter, Redaktion: Jennifer Khakshouri