Diskurstheater im Schauspielhaus Zürich

Diskurstheater - was vielleicht für den einen oder anderen etwas arg staubig klingt, macht selten so viel Spass wie bei René Pollesch. Er hat sich einen Namen gemacht dafür, dass er Theorie auf die Bühne bringt und ist damit zu einem der stilbildenden Theaterkünstler des letzten Jahrzehnts geworden.

Weitere Themen des Morgens:

  • der Papst ernennt 19 Kardinäle
  • «Kabale und Liebe» von Schiller im Theater St. Gallen
  • Geschenkserie: Österreich

Moderation: Patricia Moreno, Redaktion: Sandra Leis