Fussball-WM: Russisch-orthodoxe Kirche spielt mit

In einer Woche beginnt die Fussball-Weltmeisterschaft in Russland. Und nicht nur der Staat Russland ist stolz darauf, sondern auch die russisch-orthodoxe Kirche. Das ist neu - lange Jahrzehnte konnte diese Kirche dem Sport nämlich rein gar nichts abgewinnen.

Symbol auf Türkis
Bildlegende: SRF / Sébastien Thibault

Weitere Themen:

  • In Österreich kommt der öffentliche Rundfunk unter Druck.
  • Ein Hedgefonds will die Literaturförderung revolutionieren.
  • Der Grossvater des Hip Hop ist gestorben.
  • Wissenschafter erstellen ein schweizweites Keramik-Inventar.

Moderation: Susanne Schmugge, Redaktion: SRF 2 Kultur Aktualität