«Helios Transport» – der neue Gedichtband von Klaus Merz

Der Aargauer Klaus Merz ist einer der wichtigsten lebenden Autoren der Schweiz. Soeben ist ein neuer Gedichtband mit 56 Gedichten erschienen. Seine formale Knappheit verbindet er mit tiefem Sinn und weiten Hallräumen.

Der Schweizer Autor Klaus Merz, aufgenommen an den 36. Solothurner Literaturtagen.
Bildlegende: Kaus Merz publiziert Gedichte, Erzählungen, kurzen Romane und Essays, vor allem zu Bildender Kunst. Keystone

Die weiteren Themen des Vorabends:

• «Nur din Job» - Die Band «Heinz de Specht» prangert den Boulevardjournalismus an.
• Zwei Mamas, ein Papa – In Mexico wurde ein Kind mit drei Eltern geboren.
• Die unheimliche Welt der Geheimdienste – Das Theater Neumarkt zeigt «Himmel» von Wajdi Mouawad.

Moderation: Annina Salis, Redaktion: David Vogel