Jeanne d'Arc im Theater Luzern

Jeanne d'Arc, die vor über 600 Jahren den Franzosen half, die Engländer zu schlagen: Shakespeare und Schiller schrieben über sie, Verdi und Tschaikowski liessen sich von ihr zu Kompositionen inspirieren. Jetzt kommt die Geschichte der Jeanne d'Arc wieder auf eine Schweizer Theaterbühne.

Kind in weissem Hemd, Frau in roten Kleidern, schreit.
Bildlegende: Iana Huber und Jeanne Devos als Johanna: Das Bauernkind, das zur französischen Nationalheiligen wurde - ihr Geburtstag jährt sich in diesem Jahr zum 602. Mal Toni Suter / T+T Fotografie

Weitere Themen des Morgens:

  • Das IKRK öffnet seine Türen
  • Sphärenharmonie
  • Die Basel Sinfonietta improvisiert mit der Marssonde
  • Porträt des Ensembles Angeli de Geneve

Moderation: Roland Fleig, Redaktion: Maya Brändli