L’histoire de la littérature en Suisse Romande

Am diesjährigen «Salon du livre et de la presse» in Genf wird die Neuauflage des Buches «L'histoire de la littérature en Suisse Romande» lanciert. 1726 Seiten dick ist das Buch - ganz offensichtlich gibt es viel zu sagen über die Geschichte der Westschweizer Literatur.

Überblick über Stände einer Messehalle.
Bildlegende: Der «Salon du livre et de la presse». Salon Livre.

Weitere Themen des Morgens:

  • Wim Wenders und die Fotografie: Das Museum Kunstpalast in Düsseldorf widmet ihm eine retrospektive Ausstellung.
  • Der Wissenschaftsjournalismus gerät zunehmend unter Druck.

Moderation: Patricia Moreno, Redaktion: Martin Lehmann