Peter Jezler wehrt sich gegen Vorwürfe

Vor drei Tagen wurde der erfolgreiche Ausstellungsmacher Peter Jezler als Direktor des Museums «Allerheiligen» per sofort freigestellt. Er sei verantwortlich für ein schlechtes Arbeitsklima, warf ihm der Schaffhauser Stadtrat vor. Der Vorwurf sei unhaltbar und nicht belegt, kontert nun Jezler.

Kreuzgang im Kloster Allerheiligen mit Wegweiser zum Museumseingang
Bildlegende: Nach seiner Freistellung als Leiter des Muesum Allerheiligen wehrt sich Jezler gegen die Vorwürfe. Wikimedia/Roland ZH

Weitere Themen des Vorabends:

  • «Dichtestress» kann für Städte auch eine Chance sein.
  • Ein Maganzin, speziell für Grosseltern versucht sich auf dem Zeitschriftenmarkt.
  • «La chambre bleue», ein erotischer Krimi von Simenon im Kino.
  • «Mahraganat», eine musikalische Revolution in Ägypten.

Moderation: Irene Grüter, Redaktion: Vanda Dürring