Preisverleihung ohne Dylan: «Ein bisschen sphinxhafte Arroganz»

Dass er den Nobelpreis für Literatur erhält, hat Bob Dylan nicht weiter gejuckt. Gestern gab er bekannt, dass er der Preisverleihung in Stockholm fern bleibt. Er habe andere Verpflichtungen. Was treibt Bob Dylan wohl um? Hybris, Arroganz oder Notwehr? Eine Antwort von Popkritiker Klaus Walter.

Bob Dylan
Bildlegende: Bob Dylan Keystone

Weitere Themen des Vorabends:

  • Emotionale Preisverleihung: In den USA wurde der National Book Award verliehen. Ein Thema in allen Kategorien: Rassismus
  • Fragmentarische Verfilmung: Philip Roths Roman «American Pastoral» passt kaum auf Spielfilmlänge.
  • Öffentliche Klavierstunde: Der Pianist Robert Levin gibt in Meggen einen Meisterkurs.
  • Verspielte Experimente: Über eine neue Webseite von Google gehen User auf Tuchfühlung mit Künstlichen Intelligenzen

Moderation: Beatrice Kern, Redaktion: Theresa Beyer