Ringsammlung im Landesmuseum

Eine der grössten und bedeutendsten Fingerringsammlungen geht als Depositum ans Schweizerische Nationalmuseum. Aus der Sammlung von Alice und Louis Koch zeigt das Landesmuseum Zürich eine Auswahl von 300 Exponaten, welche die Geschichte des Rings über eine Zeitspanne von 4000 Jahren erzählen.

Sorgfältige Vorbereitung der Ringsammlung für die Präsentation in der Dauerausstellung des Landesmuseums Zürich.
Bildlegende: Wertvoller Fingerschmuck: Mitarbeiterinnen des Landesmuseums bereiten die Ringe für die Ausstellung vor. Schweizerisches Nationalmuseum

Weitere Themen des Morgens:

  • Der Blick ins Feuilleton mit Benedikt Weibel
  • Warum beflügeln Roboter unsere Phantasie? Westschweiz-Korrespondent Thomas Gutersohn ist im Maison D'Ailleurs dieser Frage nachgegangen.

Moderation: Caroline Lüchinger, Redaktion: Remo Vitelli