Umjubelte Mozart-Neuinszenierung an den Salzburger Festspielen

Mit einer neuen Inszenierung von Wolfgang Amadeus Mozarts Oper «La Clemenza di Tito» hat am Donnerstag das Opernprogramm der Salzburger Festspiele begonnen. Für die Ideen von Starregisseur Peter Sellars und Dirigent Teodor Currentzis gabs viel Applaus.

Bild einer Operninszenierung
Bildlegende: Mit «La Clemenza di Tito» hat das Opernprogramm der Salzburger Festspiele 2017 begonnen. Keystone

Weitere Themen:

  • Frischer Blick auf die «brave Nonne»: Ein neues Buch nähert sich der Mystikerin und Kirchenlehrerin Teresa von Ávila.
  • Doppelspitze beim Bündner Kunstmuseum: Mit Stephan Kunz und Nicole Seeberger soll nach dem lauten Streit wieder Ruhe einkehren in Chur.
  • Eine Art Nachwuchs-Tarantino: Der mitreissende Bankräuberfilm «Baby Driver» von Regisseur Edgar Wright.
  • Streifzug durch die Schweizer Museenlandschaft: Die Dauerausstellung in der Fondation Bodmer in Cologny.
  • «Man nehme eine Seifenkiste...»: Der Besuch bei einem Gitarren-Bastler.

Moderation: Barbara Peter, Redaktion: SRF 2 Kultur Aktualität