Wie Dianas Tod den Boulevardjournalismus verändert hat

Morgen jährt sich der Tod der britischen Prinzessin Diana zum 20. Mal. Zum Zeitpunkt ihres Autounfalls in Paris verfolgten Paparazzi sie auf Motorrädern. Den Sensationsjournalismus brachte das noch mehr in Verruf. Aber: Hat es ihn auch nachhaltig verändert?

Ein Portrait von Lady Diana mit Prinz Charles in jungen Jahren
Bildlegende: Vor 20 Jahren gestorben: Lady Diana Keystone

Weitere Themen:

  • Guru im Gefängnis: Indien diskutiert über selbsternannte Heilsbringer

  • Frau im Männerkörper: Der Film «Una mujer fantastica» erzählt vom Kampf einer Transsexuellen

  • Kultur und Aktivismus: In Argentinien setzen sich Künstlerinnen und Künstler für die Ureinwohner ein

  • Vorsicht vor «falschen Freunden»: Das Buch «The devil lies in the detail» gibt Tipps für korrektes Englisch

  • Problemviertel mal positiv: Schüler einer High School in Los Angeles schreiben Geschichten über ihren Stadtteil

Moderation: Katharina Mutz, Redaktion: SRF 2 Kultur Aktualität