Zürich und die Folgen des Kolonialismus

Die Schweiz hatte zwar keine Kolonien, trotzdem profitierte sie vom Kolonialismus. Die neue Publikation «De-Neutralize - Zürich im Zeichen einer anderen Globalität» folgt den Spuren des Kolonialismus in Zürich. Wir haben mit den Autoren gesprochen.

Stadt am Fluss.
Bildlegende: Colourbox

Weitere Themen des Vorabends:

  • Ein bemerkenswertes literarisches Debüt: Die Kritik zum Storyband «Junge Wölfe» des irischen Autors Colin Barrett.
  • Kritik an den Eagles of Death Metal: Die Bandleader sorgt für Wirbel mit umstrittenen Äusserungen zu den Anschlägen in Paris.
  • Goldrausch in Peru: Nun wird über die verheerenden Folgen für Mensch und Natur diskutiert.

Moderation: Jennifer Khakshouri, Redaktion: Barbara Peter