Zum Tod von Adolfo Suarez

Jede Zeit hat ihre Helden: Seit dem Tod des ehemaligen spanischen Ministerpräsidenten Adolfo Suarez erinnert sich Spanien plötzlich an die Verdienste eines Mannes, der lange nicht mehr im Rampenlicht der Öffentlichkeit stand. Er hat dem Land aber eine wesentliche Hinterlassenschaft gebracht.

Ein Porträt von Adolfo Suarez.
Bildlegende: Der erste demokratisch gewählte Ministerpräsident Spaniens: Adolfo Suarez. Reuters

Weitere Themen des Morgens:

  • ein Gespräch mit dem Historiker und Uhrenkonstrukteur Ludwig Oechslin
  • das Buch über den Zürcher Pressefotografen Miklos Klaus Rozsa

Moderation: Barbara Peter, Redaktion: Maya Brändli