Philipp Keel, Verleger des Diogenes-Verlags, Autor und Künstler

Philipp Keel leitet seit dem Tod seines Vaters Daniel «einen der besten Verlage Europas» (Le Monde).

Doch Philipp Keel ist nicht nur Verleger, er führt ein Zweitleben als Künstler. In den USA hatte er studiert und seine Tagebuchserie «All About Me» eine Million mal verkauft. Auch als Maler und Fotograf hat sich Keel einen Namen gemacht. Philipp Keel ist zu Gast bei Hansjörg Schultz.

Erstsendung: 3. Dezember 2017

Redaktion: Hansjörg Schultz