Saïda Keller-Messahli, Menschenrechtsaktivistin

  • Sonntag, 9. April 2017, 12:38 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 9. April 2017, 12:38 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Samstag, 15. April 2017, 11:03 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Sie ist Tunesierin und Schweizerin und sie ist Muslimin, die vor allem gegen die radikalen Muslime kämpft.

Porträt von Saïda Keller-Messahli
Bildlegende: Die Menschenrechtsaktivistin Saïda Keller-Messahli gründete 2004 in der Schweiz das «Forum für einen fortschrittlichen Islam». Keystone

Die 59-jährige Saïda Keller-Messahli wurde in eine muslimische Grossfamilie hineingeboren. Sie studierte Romanistik, Englische Literatur und Fimwissenschaften in Zürich. Unter anderem arbeitete sie bei Pro Helvetia. 2004 gründete sie in der Schweiz das «Forum für einen fortschrittlichen Islam», dessen Präsidentin sie bis heute ist. Letztes Jahr erhielt sie den Schweizer Menschenrechtspreis. Saïda Keller-Messahli ist zu Gast bei Hansjörg Schultz.

Redaktion: Hansjörg Schultz