Ein Revolutionär, doch kein Avantgardist - der rumänische Komponist Anatol Vieru (1926-98)

«Fürchten Sie sich nicht vor banalen Ideen, denn Sie können nicht anders als daraus etwas sehr Komplexes zu machen», riet ihm sein Moskauer Lehrer Aram Chatschaturjan. In der grossen Zahl der rumänischen Komponisten nach dem 2. Weltkrieg ist Anatol Vieru (1926-1998) wohl der überragendste.

Charmant, originell und innovativ ging Vieru mit wechselnden Ansätzen immer weiter. Der brillante Techniker und Integrator verband Mathematik mit Intuition und die serielle Avantgarde mit alten Stilen und dem Klang von Volksmusikinstrumenten, wobei er eine eigene Theorie der Modi entwickelte.

Gespielte Musik