Jenseits von Bollywood: Experimentelle Musik in Neu Delhi

  • Mittwoch, 16. August 2017, 20:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Mittwoch, 16. August 2017, 20:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Samstag, 19. August 2017, 21:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

In Neu Delhi etabliert derzeit eine junge Szene Musik fernab vom Mainstream. Sie veranstaltet Wohnzimmerkonzerte wie die «Listening Room Sessions» und teilt ihre Musik über SoundCloud und Facebook mit der Welt.

Ein junger Mann mit langen dunklen Haaren sitzt auf einer Parkbank und schaut in die Kamera
Bildlegende: Der Soundkünstler Ruhail Quaisar alias S I S T E R auf einer Parkbank in Neu Delhi SRF/Theresa Beyer

Ihre Experimente sind oft im eigenen Schlafzimmer produziert, liegen irgendwo zwischen popkulturellem Underground und elektronischer Soundkunst und sind inspiriert vom Lärm und Chaos der Stadt.

Die künstlerischen Visionen der jungen Musiker sind gross, aber die Realitäten in der indischen Hauptstadt setzt ihnen immer wieder Grenzen: Für Nischenmusiken gibt es kaum Kulturförderung, wenig Auftrittsmöglichkeiten und nur ein kleines Publikum. Für ihre Reportage hat Theresa Beyer diese Musiker getroffen und mit ihnen, mit Produzenten, Bloggerinnen und Veranstaltern darüber gesprochen, wie sie sich in Neu Delhi trotzdem ihre Räume erobern.

Gespielte Musik

Redaktion: Theresa Beyer