Was ist englisch an englischer Musik? Eine Bestandesaufnahme

  • Mittwoch, 10. August 2016, 20:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Mittwoch, 10. August 2016, 20:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Samstag, 13. August 2016, 21:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Als «das Land ohne Musik» bezeichnete ein deutscher Musikschriftsteller das Inselreich vor über hundert Jahren.

Symbolbild: Royal Albert Hall während eines Konzertes mit Union Jacks.
Bildlegende: Symbolbild: Royal Albert Hall während eines Konzertes mit «Union Jack» Flaggen. Keystone

Selbst wenn wir seither etliche hervorragende englische Komponisten kennengelernt haben, scheint das Musikleben manchmal doch ein wenig entrückt von unserer kontinentalen Avantgarde. Woran liegt das? Welche Prägungen, welche Einflüsse sind einzigartig?

Thomas Meyer stellt Komponisten aus drei Generationen vor: Gregory Rose (*1948), Philip Cashian (*1963) und Edmund Finnis (*1984).

Gespielte Musik

Redaktion: Thomas Meyer