Jean Starobinski, europäischer Homme de lettres

  • Freitag, 23. November 2012, 20:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 23. November 2012, 20:00 Uhr, DRS 2
  • Wiederholung:
    • Sonntag, 25. November 2012, 15:00 Uhr, DRS 2

Der Genfer Literaturwissenschaftler und Arzt Jean Starobinski gehört zu den Grossen seines Faches. Mit Studien zu Montesquieu, Montaigne und Rousseau hat er vor über 50 Jahren Furore gemacht. Auch mit 92 Jahren hat er sich nicht zur Ruhe gesetzt: Kürzlich erschien sein neues Buch über Melancholie.

Der Professor und Schriftsteller Jean Starobinski.
Bildlegende: Der Professor und Schriftsteller Jean Starobinski. Keystone

Starobinskis Essays zur europäischen Aufklärung sind ebenso Standardwerke, wie jene zur Literaturkritik. Vor zwei Jahren hat er sein Archiv und seine umfangreiche Bibliothek dem Schweizer Literaturarchiv in der Schweizer Nationalbibliothek überlassen. Kürzlich erschien in Frankreich eine Studie zur Melancholie. Ein Gespräch mit einem europäischen Homme de lettres.

Autor/in: Barbara Basting