Letzter Anker Hafenbecken II – Bericht einer Irrfahrt in Zeiten der Verdunkelung

  • Freitag, 12. Januar 2018, 20:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 12. Januar 2018, 20:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Sonntag, 14. Januar 2018, 15:03 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Feature von Gabriel HeimWarum Kapitän Francesco Pietro Maria Giuntini, Marchese di San Minato, Priore di Mon Serrat, Lieutenant der italienischen Kriegsmarine, ehemaliger türkischer Konsul in Fiume statt mit seiner Segelyacht Venezuela zu erkunden, 1944 in einem Basler Hafenbecken auf Grund geht.

Foto von dem Hafenbecken II im Rheinhafen in Basel.
Bildlegende: Kapitän Francesco Pietro Maria Giuntini ging 1944 in dem Basler Hafenbecken II auf Grund. Keystone

Ältere Basler haben ihn vielleicht als Kind noch erlebt. Der italienische Kapitän erregte durchaus Aufsehen, wenn er in den Jahren 1944 – 47 im Glanz seiner goldbetressten Ausgeh-Uniform auf Landgang ging. Der Krieg hatte ihn mit seiner Yacht in den Basler Hafen verschlagen, wo er sich kurzerhand unter den Schutz des internationalen Seerechts stellte und damit die Migrations-Behörden zur Verzweiflung trieb.

Redaktion: Gabriel Heim