«Stendhal» in neuer Frische

  • Freitag, 22. Februar 2008, 20:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 22. Februar 2008, 20:00 Uhr, DRS 2
  • Wiederholung:
    • Sonntag, 24. Februar 2008, 15:00 Uhr, DRS 2

Der französische Schriftsteller Stendhal (1783-1842), der eigentlich Henry Beyle hiess, kämpfte unter Napoleon und verbrachte Jahre seines Lebens in Italien. Als Autor, der allen Moden trotzte und seine Bücher stets den «happy few» widmete, erlangte er Kultstatus.

Die von Elisabeth Edl betreute neue Übersetzung seiner Meisterwerke «Die Kartause von Parma» und «Rot und Schwarz» zeigt nun aber, dass Stendhal auch eine breite Leserschaft verdient. Diese Bücher lassen die Frische, Modernität und Originalität des genialen Erzählers auch auf deutsch neu entdecken.

Im Gespräch mit Hans Ulrich Probst berichtet Elisabeth Edl von den Freuden und Schwierigkeiten, «Stendhal» ins Deutsche zu übertragen; Hanspeter Müller-Drossaart liest Textproben.