Christen in Palästina

  • Sonntag, 13. Januar 2013, 8:30 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 13. Januar 2013, 8:30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Donnerstag, 17. Januar 2013, 15:03 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Palästina wird meist mit der islamistischen Hamas in Verbindung gebracht. Dabei leben in Palästina längst nicht nur Muslime, sondern auch Christen. Sie sind zwar eine kleine Minderheit, aber doch sehr präsent. Viele Kirchen zeugen davon.

Friedliches Miteinander: Muslime posieren vor Weihnachtsbäumen in Bethlehem
Bildlegende: Friedliches Miteinander: Muslime posieren vor Weihnachtsbäumen in Bethlehem Keystone

Im Gegensatz zu vielen arabischen Ländern gibt es in Palästina nur wenige Probleme zwischen Christen und Muslimen. Es kommt zwar zu Konflikten, beispielsweise wenn es um interreligiöse Ehen geht. Aber es ist nicht die Regel, meist leben Christen und Muslime friedlich zusammen.

Doch immer mehr Christen verlassen das Land. Es ist nicht ihr Minderheitenstatus, der ihnen zu schaffen macht, sondern die schwierige politische und wirtschaftliche Situation. Der emeritierte Professor Bernard Sabella ist selbst palästinensischer Christ und hat die Situation der Christen wissenschaftlich analysiert.

Autor/in: Antonia Moser