Frisch, fromm, frei – ein Aussteiger findet das Leben

  • Sonntag, 7. September 2014, 8:30 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 7. September 2014, 8:30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Donnerstag, 11. September 2014, 15:03 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Sechs Jahre lang herrschte «Religionskrieg» zwischen Urs Möschli und seiner Frau. Dann fand er zum Glauben und änderte sein ganzes Leben. Der erfolgreiche IT- und Logistikexperte kündigte seine Kaderstelle, stieg mit einem Teilpensum beim Caritas-Markt Basel ein und übernahm Familienarbeit.

Eine Kiwi mit einem Preisschild von Caritas.
Bildlegende: Caritas Lebensmittelläden unterstützen Menschen mit kleinem Budget. Reuters

Vor bald 20 Jahren trat Urs Möschli aus der römisch-katholischen Kirche aus und schloss sich der Freien Evangelischen Gemeinde Basel an. Sein neuer, starker Glaube öffnete ihm die Augen für das wirklich Wichtige im Leben: seine Kinder, seine Frau die Menschen im Allgemeinen. Seit elf Jahren leitet Urs Möschli nun den Lebensmittelladen der Caritas, in dem Menschen mit kleinem Budget verbilligt einkaufen können. Er hat seinen Schritt ins Offene nie bereut.

Autor/in: Kathrin Ueltschi