Was uns Halt gibt: ein Gespräch über Rituale

  • Sonntag, 28. Oktober 2012, 8:30 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 28. Oktober 2012, 8:30 Uhr, DRS 2
  • Wiederholung:
    • Donnerstag, 1. November 2012, 15:03 Uhr, DRS 2

Der obligate Espresso am Morgen, das unverzichtbare Mittagsschläfchen, die Gutenachtgeschichte am Kinderbett: bewusste und unbewusste Rituale strukturieren unseren Alltag. Aber was sind gute Rituale, was schlechte? Wie fördert man seine «Ritualkompetenz»?

Hochzeits- und Scheidungsrituale, Abschieds- und Trauerrituale markieren und unterstützen Veränderungsprozesse, sagt der Theologe und Publizist Lukas Niederberger. Doch sind alle Rituale sinnvoll? Und welche Rolle bleibt den Kirchen, die ihr Ritualmonopol längst verloren haben?

Buchhinweis:
Lukas Niederberger: Rituale - Was uns Halt gibt. Verlag Herder, 2012.