Schmerzmittel mit Bedacht wählen

Wer in die Tropen oder Subtropen reist, sollte keine Acetylsalicylsäure-Tabletten in der Reiseapotheke mitführen, sondern Produkte mit den Wirkstoffen Paracetamol oder Ibuprofen.

Video «Paracetamol für die Tropenreise» abspielen

Paracetamol für die Tropenreise

0:27 min, aus Puls vom 30.6.2014

Wer in den Tropen oder Subtropen seine Ferien verbringt, sollte bei akuten Schmerzen oder Fieber keine Acetylsalicylsäure-Tabletten (z. B. Aspirin) schlucken. Besser sind Medikamente mit Paracetamol oder Ibuprofen. Das rät der Berufsverband der deutschen Internisten.

Der Grund: Der Wirkstoff von Acetylsalicylsäure kann bestimmte Tropen-Krankheiten verschlimmern, wie zum Beispiel Dengue-Fieber oder Malaria. Dies, weil der Wirkstoff eine blutverdünnende Wirkung hat.

Eine Ausnahme sind Menschen, die regelmässig Aspirin in geringen Dosen als Blutverdünner nehmen müssen. Sie sollten auch auf solchen Reisen nicht auf ihr Mittel verzichten.

Sendung zu diesem Artikel